Elterninfo

Die Klassenpinnwand | Darf ich mich vorstellen?

Die Anzahl an gut aufbereiteten kindgerechten Inhalten im Internet steigt. So werden neue Technologien zunehmend im Unterricht eingesetzt, um die Kinder optimal individuell und differenziert zu fördern. Die Klassenpinnwand ermöglicht hier den gezielten und effizienten Einsatz von Internet in der Volksschule und hat auch bisher bereits einen Teil der Elternkommunikation in Form von allgemeinen Postings abgedeckt.

Das enorm positive Feedback der Lehrkräfte und Eltern hat uns bestärkt, die Klassenpinnwand nun um die persönliche Elternkommunikation zu erweitern. Kommunikation, die bisher über das klassische Mitteilungsheft abgewickelt wurde, kann jetzt komfortabel mit hallo! erfolgen.


hallo!Eltern - die App zur Klassenpinnwand  | Ihre Vorteile


Die App hallo! ergänzt die bewährte Klassenpinnwand und eröffnet Möglichkeiten zur schnellen sowie gezielten Kommunikation zwischen Erziehungsberechtigten und Lehrkräften. Als Elternteil haben Sie die Möglichkeit, Nachrichten und Krankmeldungen einfach und unkompliziert an die Klassenlehrer zu verschicken. Nachrichten seitens der Lehrkraft können Sie per Mausklick bestätigen und an Abstimmungen teilnehmen. Pro Kind können zwei Erziehungsberechtigte eingeladen werden.


Die Funktionen im Überblick

Nachrichten lesen und bestätigen
Sie erhalten Mitteilungen der Lehrkraft einfach über die App. So sind beide Elternteile / Erziehungsberechtigte immer up-to-date. Falls die Lehrkraft eine Lesebestätigung anfordert, kann diese bequem über das Handy abgesetzt werden. Die Lehrkraft erhält die Bestätigung und sieht von wem sie wann bestätigt wurde.


Teilnahme an Abstimmungen
Auch einfache Umfragen können über die App abgewickelt werden. Die Lehrkraft erstellt dazu eine Abstimmung. Als Elternteil können sie dann aus den vorgegebenen Optionen wählen und so Ihre Stimme oder eine Bestellung wie z.B. für die Schulmilch abgeben.


Krankmeldung
Auch Krankmeldungen für Ihr(e) Kind(er) können Sie einfach über die App machen. Dazu wählen Sie das Startdatum aus und schicken die Info ab.


Direkte und schnelle Nachricht an Lehrkräfte
Der Versand von Nachrichten an die Lehrkraft ist selbstverständlich auch möglich. Die Informationen können somit schnell und auf direktem Weg übermittelt werden.



In 3 Schritten zur App


Bevor es losgeht: Die Daten Ihrer Kinder liegen uns am Herzen!

Die Education Group ist ein gemeinnütziges Unternehmen des Landes OÖ und das  führende Projektzentrum am österreichischen Bildungssektor. Als zentraler Anbieter von pädagogischen und technischen Internetdienstleistungen setzen wir für die oberösterreichische sowie österreichweite Bildungslandschaft zukunftsweisende Projekte um und entwickeln Qualitätsprodukte mit Nachhaltigkeit.
In der Konzeption und Ausrichtung der App wurde höchster Wert auf Datenschutz gelegt. Bei der Erfassung der Schüler beschränkt sich die Eingabe auf den Namen der Kinder. Weder Geburtsdatum noch andere persönliche Daten der Kinder werden im System gespeichert. Sensible Daten wie etwa Krankmeldungen der Kinder werden bereits nach 30 Tagen wieder gelöscht. Alle Daten werden verschlüsselt übermittelt und auf Servern in OÖ gehostet.

Bevor es losgehen kann, müssen Sie für die Verwendung der App der Datenschutzerklärung der Schule zustimmen. Diese wird Ihnen von der Lehrkraft ausgehändigt. Erst dann werden die Daten im System erfasst und die Elterncodes generiert. Jetzt steht der Verwendung nichts mehr im Wege.

Datenschutzerklärung herunterladen (PDF)

So einfach geht es:
  1. hallo!Eltern installieren oder online nutzen
    Sie können das Kommunikationstool als mobile App für iOS sowie Android kostenfrei aus den entsprechenden Stores herunterladen. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit die Nachrichten im Internet über Ihren Laptop oder PC abzurufen. Besuchen Sie dazu www.klassenpinnwand.at!

  2. Registrieren & Elterncode eingeben
    Bitte geben Sie für die Registrierung Ihren Vornamen, Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse ein. Das Passwort für die Registrierung kann frei gewählt werden. Von der Lehrkraft erhalten Sie dann zwei Elterncodes für Ihr Kind. Bitte tragen Sie einen davon in der Zeile Elterncode ein. Jeder Code kann nur einmalig für die Registrierung verwendet werden.

  3. E-Mail bestätigen
    Im Anschluss an die Eingabe der Daten erhalten Sie eine E-Mail zur Aktivierung Ihres Zuganges. Starten Sie die App neu und schon kann es losgehen!

FAQs hallo!Eltern

Registrierung & Allgemeines

Bitte überprüfen Sie, ob das Mail zur Bestätigung im Spamordner gelandet ist. Falls auch dort kein Mail auffindbar ist, kontaktieren Sie gerne unseren Helpdesk! Unsere MitarbeiterInnen sind von Montag - Donnerstag von 7:30 - 16:30 Uhr sowie am Freitag von 7:30 - 13:30 Uhr für Sie erreichbar.
E: support@klassenpinnwand.at T: 0732 788078-80
Öffnen Sie die App. In der Pinnwandübersicht finden Sie oben rechts ein Icon mit der Möglichkeit zum Hinzufügen eines weiteren Kindes. Geben Sie dazu einfach den Elterncode, den Sie von der Lehrkraft erhalten haben, ein. In der Übersicht wird nun eine 2. Karte mit dem Namen der Pinnwand sowie des Kindes angezeigt. Antippen und schon können die Nachrichten abgerufen werden. Eine neuerliche Registrierung oder Anmeldung ist nicht erforderlich.
Öffnen Sie die App. In der Pinnwandübersicht finden Sie oben rechts ein Icon mit der Möglichkeit zum Hinzufügen eines weiteren Kindes bzw. einer weiteren Pinnwand. Geben Sie dazu einfach den Elterncode, den Sie von der Lehrkraft erhalten haben, ein. In der Übersicht wird nun eine 2. Karte mit dem Namen der Pinnwand sowie des Kindes angezeigt. Antippen und schon können die Nachrichten abgerufen werden. Eine neuerliche Registrierung oder Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die E-Mail-Benachrichtigung kann in den Einstellungen deaktiviert werden.

In den mobilen Versionen (iOS und Android) gelangen Sie in der Pinnwandübersicht durch Klick auf das Zahnrad in den entsprechenden Bereich. In der Webapp finden Sie diese Einstellung über den Menüpunkt "Administration".
Ja! Registrierung sowie Login sind auch mit Laptop oder PC über einen Internetbrowser möglich. Besuchen Sie dazu www.klassenpinnwand.at und wählen Sie rechts oben "Eltern Login".


Nachrichten lesen, beantworten, bestätigen, schreiben

  • Manche Nachrichten haben nur Informationscharakter. Die Lehrkraft bestimmt beim Versenden der Nachricht, ob Eltern darauf antworten können.
  • Sobald Sie oder auch die Lehrkraft die Nachricht auf "Erledigt" setzt, ist keine Antwort mehr möglich.
  • Es kann immer nur einmal geantwortet werden. Ev. hat die 2. erziehungsberechtigte Person schon geantwortet. Am Ende der Nachricht können Sie diese Antwort nachvollziehen.
  • Sobald Sie die Nachricht von "Offen" in "Erledigt" verschoben haben, kann diese nicht mehr bestätigt werden. Kontrollieren Sie daher, ob die Nachricht bei Ihnen im Ordner "Erledigt" liegt. Falls ja: Verschieben Sie die Nachricht in den Ordner "Offen". Dadurch kann wieder eine Bestätigung abgesetzt werden.
  • Auch wenn die Lehrkraft die Nachricht in "Erledigt" verschiebt, ist eine Bestätigung dieser Nachricht nicht mehr möglich.
  • Ev. hat die 2. erziehungsberechtigte Person bereits bestätigt. Dies ist in der Nachrichtenübersicht sowie am Ende der Nachricht vermerkt.
Die Sprache kann in den Einstellungen gewählt werden.

In den mobilen Versionen gelangen Sie in der Pinnwandübersicht durch Klick auf das Zahnrad in den entsprechenden Bereich. In der Webapp finden Sie diese Einstellung über den Menüpunkt "Administration".
Nein, das ist nicht möglich. Die App dient ausschließlich zur Kommunikation mit den Lehrkräften.


Nachrichten organisieren

Nein. Sowohl Eltern als auch Lehrkräfte haben immer den gesamten Kommunikationsverlauf vorliegen. Im Sinne einer lückenlosen Dokumentation der Kommunikation wurde auf diese Möglichkeit bewusst verzichtet.


Abstimmung

Sobald die Nachricht von "Offen" in "Erledigt" verschoben wurde, kann nicht mehr abgestimmt werden. Kontrollieren Sie daher, ob die Nachricht bei Ihnen im Ordner "Erledigt" liegt.

Falls ja: Verschieben Sie die Nachricht in den Ordner "Offen". Dadurch wird die Abstimmung wieder aktiv und es kann abgestimmt werden.
Falls nein: Die Abstimmung wurde seitens der Lehrkraft bereits in "Erledigt" verschoben und ist somit geschlossen.
Nein, das ist nicht möglich.


Krankmeldung

Tippen Sie auf das Symbol zum Erstellen einer neuen Nachricht. Wählen Sie Krankmeldung.
Empfänger: Hier sind die Lehrkräfte bereits vorausgewählt. Falls Sie hier Empfänger entfernen möchten, tippen Sie auf den Namen.
Abwesenheitsdatum: Das aktuelle Datum ist bereits vorausgewählt. Es kann durch Antippen / Anklicken verändert werden. Eine Meldung bis zu einer Woche ist im Vorhinein möglich.
Betreff: Dieser ist bereits mit "Krankmeldung Max Musterkind" vorausgefüllt und kann nicht verändert werden.
Nachrichtentext: Falls gewünscht kann eine Textnachricht ergänzt werden.
Nein! Das Textfeld in der Krankmeldung kann optional befüllt werden, um der Lehrkraft zB. die voraussichtliche Dauer etc. mitzuteilen. Die Angabe des Grundes ist nicht verpflichtend.
Die Daten Ihrer Kinder liegen uns am Herzen! Aus dem Verlauf von Krankmeldungen über einen längeren Zeitraum könnte theoretisch ein Krankheitsverlauf abgelesen werden. Um zu vermeiden, dass derart sensible Daten im Web gespeichert sind, werden Krankmeldungen nach einem Zeitraum von einem Monat automatisch gelöscht. Ein Übertrag ins Klassenbuch erfolgt durch die Lehrkraft.


Noch Fragen? Wir sind für Sie da!


E-Mail: support@klassenpinnwand.at